Schnellkurs Geschäftsmodell

In wenigen Schritten das Wichtigste lernen

So geht's

Schritte nacheinander durchgehen, abhaken und unten speichern - so läuft es problemlos. Registrierte Nutzer*innen können ihre Ergebnisse speichern – z.B. um den Schnellkurs zu unterbrechen und wiederaufzunehmen.

Das Geschäftsmodell beschreibt die Mechanik, wie und warum ein Unternehmen Geld verdient. Es muss permanent überprüft und angepasst werden. Nicht nur in Krisenzeiten, aber da erst recht.

Wie ist ein Geschäftsmodell aufgebaut? Und vor allem: Welche Stellschrauben gibt es, um es anzupassen oder ganz neu zu denken? Hier geht’s zu einer Einführung ins Thema und zu Angeboten der kostenfreien FIRMENHILFE in Hamburg.

Auf der Gründerplattform* finden sich zu jedem Baustein von Geschäftsmodellen ein kleiner Einleitungstext sowie Erklärvideos des Geschäftsmodellexperten Patrick Stähler. Diese Inhalte sind nach einer Registrierung kostenlos verfügbar.


*Die Gründerplattform ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der KfW, realisiert vom Partner BusinessPilot. Die Nutzung ist kostenlos.

Viele Geschäftsführer*innen von kleinen Unternehmen oder Soloselbstständige glauben, sie müssten sich nicht viele Gedanken um Geschäftsmodelle machen. Das stimmt aber nicht. Unter dem Begriff Solopreneurship wurden extra für Kleinstunternehmen Methoden entwickelt, die eigene Arbeitskraft skalierbar und fast immer auch digitalisierbar zu machen.
Ein genauer Blick lohnt sich – wir planen hierzu auch weitere Inhalte im 2. Quartal 2020.

Dieses Thema betrachtet wieder die Gründerplattform.

„Unique Selling Proposition“ (kurz: USP) ist der englische Begriff für das Alleinstellungsmerkmal eines Unternehmens. Es ist eine wichtige Komponente und sollte bei der Entwicklung des eigenen Geschäftsmodells identifiziert werden.

Von den Geschäftsmodellen echter, erfolgreicher Unternehmer*innen kann man viel lernen. Mindestens fünf Vorbildunternehmer*innen und ihre Geschäftsmodelle sollte man sich näher anschauen, z.B. kostenlos auf der Gründerplattform.

Patrick Stähler gibt Tipps, was beim Thema Geschäftsmodell während der Corona-Krise zu beachten ist.

Diesen Beitrag teilen

Weitere Kurse, Tipps und Informationen finden sie in unserem FIRMENHILFE Krisen-Cockpit und in unserem Podcast "FIRMENHILFE - KriseChance"

Unser Newsletter für Selbstständige
Informationen und aktuelle Updates

Bewerten Sie uns
Wie gefällt Ihnen diese Seite?

bhp