Organisation
30.03.2020

Arbeiten und Kinderbetreuung
Wie soll das gehen?

Informieren Sie sich hier zu unserem

Beratungsangebot während der aktuellen Corona-Krise

Corona Krise meistern!

FIRMENHILFE Krisen-Cockpit

Firmensitz in Hamburg?

Jetzt beraten lassen!

von Silke Evers

„Gleichzeitig Home-Officing, Home-Schooling, Home-Haushalting und Home-Bespaßungsclowning. Ergibt Home-Nervenzusammenbruching“, so fasst es Autorin und Mutter Marlene Hellene recht treffend auf Twitter zusammen. Was Eltern hier dieser Tage posten, ist lustig und tröstet ein wenig über den eigenen Alltagswahn hinweg. Jeder weiß, dass Kinder betreuen und beschulen und nebenbei Homeoffice nicht klappen kann. Was hilft jetzt also konkret, um all diese Dinge einigermaßen unter einen Hut zu bekommen? Wir haben Einiges an Tipps und Hilfestellungen zusammengestellt.

Die Hamburger Schulbehörde hat erkannt, dass viele Eltern mit der aktuellen Situation überfordert sind und hat am 30. März 2020 ein Corona-Sorgen-Telefon eingerichtet. Die neue Hotline ist kostenlos montags bis freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr erreichbar. Der Service kann bei diversen Schwierigkeiten wie z.B. Problemen beim Homeschooling, Konflikten in der Familie oder der Erkrankung von Angehörigen in Anspruch genommen werden. Diese sind die Nummern:
-    (040) 428 12 8209  
-    (040) 428 12 8219
-    (040) 428 12 8050

Ganz allgemein…

  • Feste Zeiteinteilung mit dem Partner bzw. der Partnerin für Arbeits- und Kinderzeit: das gibt allen Orientierungen
  • Für Alleinerziehende ist diese Zeit eine besondere Herausforderung: auf der Website des Bundesverbandes für alleinerziehende Mütter und Väter gibt es gute Hinweise
  • Mehr Zeit gewinnen: Ab ca. vier Jahren können die Großeltern schon Einiges per Video übernehmen (Vorlesen, Ratespiele etc.)
  • Größere Kinder betreuen kleinere bzw. spielen zusammen (auch zu festen Zeiten)
  • Konzentration fördern: besonders für Mütter kleiner Kinder ist es sehr ratsam, irgendeinen Ort außerhalb der Wohnung zum Arbeiten zu finden (seien Sie kreativ: vielleicht ein Zimmer bei Freunden, ein verlassenes Büro o.Ä.)

Wie kann ich Kindern helfen, sich besser in der neuen Situation zurechtzufinden?

  • Einige Tipps vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, wie man Kinder jetzt gut unterstützen und auf ihre besonderen Bedürfnisse in dieser Situation eingehen kann: Zu den Tipps
  • Lernplatz für Schulkinder einrichten, Tagespensum absprechen, z.B. in einem Familien-Morgenkreis
  • Loben, wenn sie etwas neues Digitales gelernt haben
  • Toller Artikel zum Thema Homeschooling: Zum Artikel
  • Vorschläge vom Hamburger Fachdienst für Familien (PFIFF): ein umfangreiches PDF mit vielen guten Tipps und Links zum Thema Lernen, aber auch zu Filmen, Büchern etc: Diese Seite aufrufen und rechts im Kasten auf „Vorschläge für Alltagsgestaltung mit Kindern zu Hause“ klicken

Hören & Sehen

  • Klar, alle Lieblingsserien und -hörspiele auf: Netflix, Spotify oder Youtube
  • Kleiner, feiner Erklärfilm für kleine Kinder, was Corona ist: Zum Video
  • Radioangebot für Schüler Mikado Extra: Zum Radiosender

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

  • Quarantäne Kids: Jeden Tag neue Bastelideen und -vorlagen von zwei Spiel- und Lerndesignerinnen: Zu der Webseite
  • Jeden Tag neue coole Malvorlagen zum Ausdrucken: Zu den Vorlagen
  • Fit zu Hause: Auf dem YouTube-Kanal von Alba Berlin gibt es tägliche Sportstunden für Kinder, unterteilt in Kita, Grund- und Oberschule, macht richtig Spaß: Zum Youtube-Kanal
  • Viele gute Tipps für Aktivitäten drinnen und draußen: Zu den Tipps
  • Und hier noch 70 Tipps für Kinder im Grundschulalter: Zu den 70 Tipps
  • Briefe an Großeltern oder Freunde schreiben lassen (das übt gleichzeitig die Rechtschreibung…)
  • Nicht ganz so lustig, aber wann, wenn nicht jetzt: Schränke ausmisten!

Und bitte vergessen Sie nicht: Auch wenn die Zeit, der Kita- und Schulschließung manchem aus heutiger Sicht noch schier endlos erscheinen mag: Auch diese Zeit wird irgendwann vorbei sein!

Kommen sie aus Hamburg?
Dann berät Sie die FIRMENHILFE kostenlos!

Bitte beachten Sie dazu unsere aktuellen Informationen

Beratung holen

Bewerten Sie uns
Wie gefällt Ihnen diese Seite?

Teilen Sie diesen Beitrag

Unser Newsletter für Selbstständige
Know How, Tipps und Termine für Selbstständige

bhp